Bestattungshaus Wünnemann

Waldbestattung

Die Bestattungskultur ist im Wandel und der Wunsch die letzte Ruhe in der freien Natur zu finden immer verbreiteter. Die Waldbestattung ist eine alternative Bestattungsform, die sich in Deutschland etabliert hat.

Die Asche des Verstorbenen wird in einer Urne zu den Wurzeln eines Baumes gegeben und findet hier die letzte Ruhestätte. Der Verstorbene wird in dieser besonderen Atmosphäre eines Waldes, ein Teil des ewigen Kreislaufs der Natur.

Die Möglichkeiten die passende Ruhestätte zu finden, reichen von einem einzelnen Baum auf einer Lichtung, bis hin zu einem Gemeinschaftsbaum, der mehreren Personen als Grabstätte dienen kann.

FriedWald® und RuheForst® sind eingetragene Marken, die eine beachtliche Anzahl an Waldflächen in Deutschland verwalten.

Der FriedWald® besteht größtenteils aus Buchen und Eichen, wo jeweils die schönsten als Grabstätten dienen. Die Grabpflege wird von der Natur übernommen, sodass für die Hinterbliebenen keine weitere Arbeit anfällt, sie aber jederzeit einen Ort des Gedenkens haben. Die Beisetzung kann in aller Stille oder ganz individuell nach Ihren Wünschen mit Trauerredner und Musik gestaltet werden.

Bestattungshaus Wünnemann
Inh. Claudia Wünnemann

Massener Bahnhofstraße 39
59427 Unna-Massen
Telefon: 02303 - 95 31 85