Bestattungshaus Wünnemann

Diamantbestattung

"Diamanten währen ewig"

Bei der Diamantbestattung wird aus einem Teil der Asche des Verstorbenen ein individueller Erinnerungsdiamant als Andenken an ein erfülltes Leben hergestellt.

Es handelt sich hierbei um keine klassische Form der Bestattung, wie zum Beispiel der Erdbestattung, sondern vielmehr um eine Ergänzung zur traditionellen Beisetzung. Die Diamantbestattung setzt die Einäscherung (Kremierung) des Verstorbenen im Rahmen einer Feuerbestattung voraus. Über ein spezielles Aufbereitungsverfahren wird aus einem Bruchteil der Kremationsasche eine bleibende Erinnerung an einen geliebten Menschen, in Form eines synthetischen Diamanten gefertigt. Der andere Teil der Asche kann auf einem Friedhof, im Friedwald oder auf See beigesetzt werden und die letzte Ruhe finden.

Der Erinnerungsdiamant ist ein Symbol der Liebe und Verbundenheit, sowie auch der Unvergänglichkeit des Seins. Der Diamant kann nach persönlichen Wünschen geschliffen und mittels Lasergravur, beispielsweise mit dem Namen des Verstorbenen beschriftet werden.

Bestattungshaus Wünnemann
Inh. Claudia Wünnemann

Massener Bahnhofstraße 39
59427 Unna-Massen
Telefon: 02303 - 95 31 85